Thank you!
IST VOICE RECOGNITION TAKING OVER?

„Hey Google, Show me the best marketing strategy Agency in Amsterdam“

Das mag seltsam klingen, aber Sprachanfragen wie diese werden schneller zu Realität, als man denkt.

Im Jahr 2018 hatten bereits mehr als 50 Millionen amerikanische Staatsbürger Zugang zu einem smarten Lautsprecher, der Voice Search unterstützt. Seit diesem Sommer ist die niederländische Version von Google Assistant für Android und iOS verfügbar, wobei SIRI bereits in den Niederlanden verfügbar ist. Schätzungen gehen davon aus, dass im Jahr 2020 die Hälfte aller Suchanfragen über smarte Lautsprecher ausgehen werden.

Verblüffende Fakten, oder? Aber was bedeutet das für Ihr Unternehmen und Ihre (Online-) Marketingaktivitäten? Sollten Sie alle Ihre Vorbereitungen für „Voice Search Optimization“ treffen?

So denken wir darüber:

  1. Keep doing what you’re doing

Ja, wirklich. Konzentrieren Sie sich weiterhin auf die Optimierung Ihrer Inhalte, das Sammeln von qualitativen Links, blitzschnelle Website-Geschwindigkeit und so weiter. Ihr Suchrang profitiert von Ihren regelmäßigen SEO-Aktivitäten. Verlieren Sie also Ihre Online-Foundation nicht aus den Augen.

  1. Keep it simple

Die erste Untersuchung von aktuellen Sprachanfragen zeigt, dass die Google Voice-Suche im Durchschnitt Ergebnisse zeigt, die auf dem Level der 9. Klasse geschrieben wurden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Inhalte so schreiben müssen, dass diese jemand im Alter von 14 oder 15 Jahren verstehen kann. Befreien Sie sich also von allem Jargon und Schlagworten und beginnen Sie für echte Menschen zu schreiben.

  1. Keep it nearby

Etwa ein Drittel aller bisher gesprochenen Suchanfragen beziehen sich auf die Suche nach lokalen Unternehmen oder nach Informationen über lokale Unternehmen. Umso wichtiger ist es für Sie, den lokalen Fokus zu behalten. Das bedeutet, ein Google My Business Profil zu erstellen und es immer auf dem neuesten Stand zu halten. Aber auch Ihre Inhalte so zu schreiben, dass sie immer mit dem, was Ihr Unternehmen an Dienstleistungen anbietet, verbunden sind. Zudem ist es wichtig, wertvolle Informationen für Besucher, wie Öffnungszeiten, Parkplatz etc., zu nennen!

Natürlich hat der Aufstieg der Voice Search viele weitere Auswirkungen auf Ihr Unternehmen, wir kratzen hier nur an der Oberfläche.

Diese drei ersten Modi werden Ihnen jedoch helfen, sich auf Ihre Weise auf die Nutzung von Sprachsuchpotenzialen vorzubereiten.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie sich Voice Search auf Ihr Unternehmen auswirken wird? Treffen wir uns in unserem Amsterdam HQ!

Jetzt für den Newsletter anmelden!

Wir hassen Spam. Wir lieben relevante & persönliche Inhalte. Abonnieren Sie unseren Newsletter für die neuesten Nachrichten, Trends & Updates aus der Marketing-, Medien- & Technologie-Branche. So erhalten sie jeden zweiten Freitag Ihre persönlichen Blue Updates.

Kontakt

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Oder haben Sie eine Frage? Lassen Sie uns gemeinsam bei einem Kaffee herausfinden, was Blue Field für Sie tun kann.

Wir freuen uns über Ihren Anruf:
+49 (89) 89 08 339 - 0

Send